Rathausempfang von DIE LINKE. Kreisverband Augsburg 2012

DIE LINKE. Rathausempfang in

 

 

 

Augsburg

 

 

Wie in jedem Jahr lud die Stadtratsgruppe der LINKEN Augsburg auch dieses Jahr zum Rathausempfang ein. Nachdem die Veranstaltung vom Augsburger Stadtrat und Bundestagsabgeordneten Alexander Süßmair eröffnet wurde, sprachen der Kreisvorsitzende Otto Hutter und Solidsprecher Frederik Hintermayer, der seit kurzem  jüngstes Mitglied im Landesvorstand der LINKEN in Bayern ist,über aktuelle Themen in Augsburg. Wie die Einführung eines Sozialtickets, um finanziell benachteiligte Bürgerinnen und Bürger mehr am öffentlichen Leben teilnehmen zu lassen oder die umstrittene Kooperationen von Schulen mit der Bundeswehr. Danach begannen die Augsburger Stadträte Benjamin Clamroth und Alexander Süßmair über die Arbeit im Stadtrat zu erzählen. Der Höhepunkt der Veranstaltung war ein interessanter Vortrag über die politische Situation in Europa vor allem im Angesicht der Eurokrise und die Frage, ob ein von Finanzmärkten diktiertes Europa, das den Menschen vernachlässigt. so überhaupt noch existenzberechtigt ist und ob ein neues und solidarischeres Europa nicht besser wäre, vom Mitglied des Europaparlaments Thomas Händel. Nachdem die Hauptredner fertig waren, gab es noch entspannte Gespräche bei selbst eröffnetem Buffet, zu denen selbstverständlich jeder willkommen war. Natürlich half auch ['solid] Augsburg tatkräftig mit und war mit einem eigenen Infostand vertreten.

 

klicken lohnt sich