Linksjugend für bezahlbares Theater!

Linksjugend für bezahlbares Theater!

Protestaktion der Linksjugend am 26.07.2012 an der Freilichtbühne in Augsburg

Um ein Zeichen gegen unerschwingliche Theaterpreise zu setzen protestiert der Jugendverband der LINKEN am Donnerstag vor der Freilichtbühne.

Die Preise für Theaterbesuche in Augsburg sollen schon wieder steigen. Für Jugendliche und finanziell Schwache sind Theatertickets doch bereits jetzt kaum zu finanzieren. Die Linksjugend in Augsburg fordert daher schon seit geraumer Zeit, diesem Personenkreis kostenlose Eintrittskarten zur Verfügung zu stellen. „Gemeinsam mit guten Freunden möchte ich mir am Donnerstag Orffs Meisterwerk: Carmina Burana anhören. Als Schüler bzw. Studenten bezahlen wir dafür 21,50 Euro Eintritt pro Person. Das können wir uns aber nicht leisten“ so Frederik Hintermayr, Gruppensprecher der Linksjugend in Augsburg. Um dennoch zumindest die Musik genießen zu können und um ein Zeichen zu setzen, werden die Aktivistinnen und Aktivisten der Linksjugend Augsburg am Donnerstag vor der Freilichtbühne Platz nehmen und den Klängen lauschen. Theaterbesucher sollen mit Flyern über die Missstände aufgeklärt werden. „Vielen ist gar nicht bewusst, dass finanzielle Gründe und nicht Desinteresse der Jugend für die geringe Teilnahme vieler jungen Menschen am kulturellen Leben der Stadt verantwortlich sind.“ so Hintermayr weiter.

klicken lohnt sich